Autor

Schlagwort: Crime

Update zu Fräulein Immerda

Die Vorproduktion von Fräulein Immerda schreitet voran. Im Sommer sollen die Dreharbeiten starten.

Von Transgressive und Fiction

Was ist Transgressive fiction? Ein bei uns recht unbekanntes Genre. Aber sieht man sich einige der Autoren an, die unter diesem Begriff zusammengefasst werden, dann alle Achtung.

Von Krimi und Crime

Ich bin kein Fan von Krimis, aber ich mag Crime. Im deutschsprachigen Raum wird da leider oft kein Unterschied gemacht. Oder vieles, was eigentlich zu Crime gehört, einfach in das Thriller-Genre gepackt. Umgekehrt werden Krimis im englischen Sprachraum einfach unter die übergeordnete Kategorie Crime einsortiert.

Zwölfhundertachtzig schwarze Seelen

Wer Jim Thompson nicht kennt, ist selber Schuld. Er wird zwar als Crime-Autor bezeichnet, meiner Meinung nach sind seine Romane meistens (auch) überaus realer Horror. Er schreibt über das Monster Mensch und was wir uns alles antun. Aber nicht abschrecken lassen, er ist dabei immer unterhaltsam.

Von Setting und Genres

Ich möchte gleich mal was klären: Sci-Fi ist für mich kein Genre!

Okay, das klingt jetzt etwas heftig, um es genauer zu sagen: ich benutze es selten bis gar nicht als Genre. Ich benutze Science Fiction vorwiegend als Setting für meine Figuren und Geschichten.

Fatality

Die Fortsetzung zu Hard Boiled. Die Arbeit an Fatality ist vorläufig mal abgeschlossen, die Endproduktion ist noch ausständig. War überrascht, wie schnell es gegangen ist, das Teil zu schreiben und zu überarbeiten.

Die besten Filme und Serien aus 2021

Hier die besten Filme und Serien, die ich 2021 zum ersten Mal gesehen habe (also unabhängig vom Erscheinungstermin und in keiner bestimmten Reihenfolge):

Die besten Bücher aus 2021

Ohne viele Worte zu verlieren, das waren die besten Bücher, die ich 2021 gelesen habe (unabhängig vom Erscheinungstermin und in keiner besonderen Reihenfolge):

Veröffentlichungen 2021

Das vergangene Jahr war ein überaus erfolgreiches Jahr was Veröffentlichungen betrifft. Eigentlich war es bisher überhaupt mein erfolgreichstes. Noch nie zuvor konnte ich so viele Geschichten irgendwo anbringen. Das war für mich natürlich ein Grund zur Freude.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén