Autor

Schlagwort: Sci-Fi Seite 1 von 2

Nominierung: Göttergarn

Die Anthologie Göttergarn aus dem Leseratten Verlag befindet sich auf der Midlist der diesjährigen Skoutz-Awards.

Nominierung: Der Erleger

Mit großer Freude hab ich erfahren, dass meine Kurzgeschichte Der Erleger aus der Anthologie Am Anfang war das Bild für einen Preis nominiert ist.

Blade Runner (c) 1982 Warner Bros.

Blade Runner

Es gab eine Zeit, da hab ich Blade Runner geschaut, die Videokassette (wer’s noch kennt!) zurück gespult und den Film gleich nochmal geschaut. So extrem bin ich heute vielleicht nicht mehr und die alte VHS ist längst so abgenutzt, dass der Film (selbst wenn ich noch ein passendes Abspielgerät, geschweige denn einen Fernseher, der dieses veraltete Format abspielen könnte, hätte) darauf gar nicht mehr richtig zu sehen ist.

Galápagos

Kurt Vonnegut war ein absolut genialer Satiriker. Mit fast kindlichem Charme und Naivität nimmt er die Dummheit der Menschen auseinander. Es wäre viel öfter zum brüllen komisch, wenn es nicht gleichzeitig so erschütternd traurig wäre.

Von Transgressive und Fiction

Was ist Transgressive fiction? Ein bei uns recht unbekanntes Genre. Aber sieht man sich einige der Autoren an, die unter diesem Begriff zusammengefasst werden, dann alle Achtung.

Ubik

Es gibt nur wenig bekanntere Sci-Fi Autoren als Philip K. Dick. Nicht zuletzt dank großartiger Verfilmungen wie Blade Runner, Total Recall, Minority Report und A Scanner Darkly längst ein fast schon ikonischer Autor. Aber trotzdem sollte man nie den Fehler machen und die Verfilmungen für „bare Münze“ nehmen. Seine Romane und Kurzgeschichten (vor allem seine besten) sind stets weitaus komplexer und vielschichtiger als der „Abklatsch“ auf der Leinwand.

Don’t Look Up

Kürzlich den neuen Film von Adam McKay, Don’t Look Up mit Leonardo DiCaprio, Jennifer Lawrence, Meryl Streep und Cate Blanchett, auf Netflix gesehen. Und ich kann nur sagen: Wow!

Von Setting und Genres

Ich möchte gleich mal was klären: Sci-Fi ist für mich kein Genre!

Okay, das klingt jetzt etwas heftig, um es genauer zu sagen: ich benutze es selten bis gar nicht als Genre. Ich benutze Science Fiction vorwiegend als Setting für meine Figuren und Geschichten.

Fatality

Die Fortsetzung zu Hard Boiled. Die Arbeit an Fatality ist vorläufig mal abgeschlossen, die Endproduktion ist noch ausständig. War überrascht, wie schnell es gegangen ist, das Teil zu schreiben und zu überarbeiten.

Die besten Filme und Serien aus 2021

Hier die besten Filme und Serien, die ich 2021 zum ersten Mal gesehen habe (also unabhängig vom Erscheinungstermin und in keiner bestimmten Reihenfolge):

Seite 1 von 2

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén